Studienziel

Gespräche mit Vertretern von Unternehmen und mit beruflich engagierten Absolventen haben gezeigt, dass die herkömmlichen Curricula nicht-ökonomischer Studiengänge noch immer von einer stark fachlichen Spezialisierung geprägt sind und die Vermittlung von ökonomischem Wissen und die Einübung methodischer sowie sozialer Kompetenzen kaum systematisch angeboten wird.

Daher ist es Ziel des berufsbegleitenden MBA in General Management, die Teilnehmer interdisziplinär, umfassend, gezielt und praxisnah für Managementaufgaben zu schulen, wobei neben der betriebswirtschaftlichen Fachkompetenz auch die Bereiche Methodenkompetenz [z.B. persönliche Arbeitstechniken, Strukturierung von Entscheidungsprozessen, Präsentations- und Moderationstechniken, Führungswissen] und Sozialkompetenz [d.h. mit anderen Menschen in arbeitsteiligen Systemen sinnvoll und erfolgreich umzugehen] im Vordergrund stehen.